Waschmaschinen Vergleich

Die besten Waschmaschinen im Vergleich

Platzierung
Hersteller
Modell
Preis
Test Ergebnis
Bauform
max.
U/min
Energie Effizienz
Schleuder Wirkung
Wasser Verbrauch
Lautstärke
Energie Verbrauch
Maße (B*H*T)
1 2 3 4 5 6






Miele W 3164 WSS Edition 111**

Miele W 5820 WPS

Miele WDA201WPM D LW

Miele WDA211WPM D LW

Miele WKB130WCS D LW

Miele WMB120WCS D LW

1.259,96 €

1.599,97 €

839,00 €

930,96 €
889,00 €

1.231,12 €
949,00 €

1.521,57 €
999,00 €

sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
sehr gut
Frontlader Frontlader Frontlader Frontlader Frontlader Frontlader
1400 1400 1400 1400 1600 1600
Klasse B Klasse B Klasse B Klasse B Klasse A Klasse A
10780 Liter pro Jahr 11000 Liter pro Jahr 10560 9900
54 db 52 db 52 db 52 db 48 db 48 db
199 kWh 210 kWh 157 kWh 157 kWh 176 kWh 176 kWh
60 x 85 x 58 cm 60 x 62 x 85 cm 60 x 85 x 61 cm 60 x 85 x 61 cm 60 x 85 x 64 cm 60 x 85 x 64 cm

Miele Waschmaschinen

Die Firma Miele wurde 1899 in Gütersloh gegründet und befindet sich bis heute im Besitz der Eigentümerfamilien Miele und Zinkann.

Miele stellt Haushaltsgeräte sowohl für den privaten Haushalt als auch für Gewerbebetriebe und medizinische Einrichtungen her. Die Produkte der Firma Miele sind dem Premium Segment zuzuordnen. Die Eingruppierung in dieses höher preisige Segment begründet das Unternehmen mit hoher Langlebigkeit sowie mit einem besonders gutem Design und ausgesprochener Bedienungsfreundlichkeit der Geräte.

Das Unternehmen bietet ausschließlich Miele Produkte an, die weltweit vertrieben werden. Gefertigt werden die Geräte in insgesamt 12 Werken, davon befinden sich 8 Werke in Deutschland. Die Standorte sind Gütersloh, Bünde, Euskirchen, Lehrte, Oelde und Warendorf. Zudem unterhält das Unternehmen je ein Werk in Rumänien, Österreich, China und Tschechien.

Um zur Erhaltung der Umwelt beizutragen, ist Miele Mitglied der UN-Nachhaltigkeitsorganisation Global Compact und hat sich verpflichtet, die ‚Charta der Vielfalt‘ einzuhalten. Jedes zweite Jahr wird von dem Unternehmen ein Nachhaltigkeitsbericht erstellt, der auf der Homepage öffentlich zugängig ist. Der letzte Nachhaltigkeitsbericht wurde 2013 verfasst und befasst sich mit Themen zu Strategie und Management, Produkte und Lieferkette sowie mit dem Umweltschutz an den verschiedenen Firmenstandorten, deren Energieeinsatz und den dortigen Emissionen.

Im Jahr 2012 erhielten die Waschmaschinen WKF 110 WPS und W 5861 WPS von der Stiftung Warentest das Siegel Testsieger. Die Waschmaschinen WKR770 und WMR 860 erhielten im Jahr 2014 den Designpreis reddot. Ebenfalls 2014 vergaben die Leser des Magazins Reader’s Digest das Siegel für die vertrauenswürdigste Marke ‚Most Trusted Brand‘ an das Unternehmen.

Hauptsitz der Firma Miele ist Gütersloh. Dort und ebenso in Berlin, Bochum, Frankfurt, Hamburg, Karlsruhe und München gibt es spezielle Miele Center, in denen die gesamte Produktpalette für den Kunden zur Verfügung steht. Diese Center sind als Ausstellungen und Beratungsstellen für den Besucher gedacht. Zudem ist es möglich, einen persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren. Die Öffnungszeiten der verschiedenen Zentren variieren. So ist beispielsweise das Hamburger Ausstellungszentrum am Samstag geschlossen. Es empfiehlt sich daher, vor dem Besuch auf der Homepage www.miele.de nachzuschauen und sich gegebenenfalls telefonisch die Öffnungszeiten bestätigen zu lassen. Bei den Fachhändlern vor Ort, in den Einrichtungshäusern und Elektrofachmärkten sind nicht immer alle Waschmaschinen vorrätig.

Zurzeit bietet Miele 28 Waschmaschinen als Frontlader an, davon eine als Waschtrockner. Außer der WDA 110 WCS, die die Energieeffizienzklasse A++ hat, erfüllen alle anderen Frontlader die Energieeffizienzklasse A+++. Die Preisspanne der Waschmaschinen erstreckt sich von circa 849 Euro bis ungefähr 2089 Euro. Durchschnittlich kann man für eine Miele Waschmaschine 1200 – 1500 Euro rechnen. Als Waschmaschinen Toplader bietet Miele 5 Geräte an. Alle Toplader erfüllen die Energieeffizienzklasse A+++ und kosten zwischen 1139 und 1629 Euro. Alle Toplader eignen sich bei wenig Stellfläche. Durch das Einfüllen der Wäsche von oben bleibt vor dem Gerät mehr Bewegungsfreiraum.

Die Toplader Waschmaschinen von Miele verfügen über einen patentierten Comfort Lift, der das Öffnen erleichtert und sie haben einen integrierten Fahrrahmen, der es ermöglicht, die Waschmaschine auch in kleinen Räumen zu bewegen. Zudem hat jeder Toplader eine Trommelpositionierung und eine Trommelarrettierung, wodurch die Trommel nach dem Ende des Waschprogramms mit der Einfüllöffnung nach oben gedreht und festgestellt wird. Die Lebensdauer der Miele Geräte wird von dem Unternehmen mit 20 Jahren angegeben. Bei der Ermittlung dieses Wertes legt Miele eine Testreihe von 5 Programmdurchläufen mit jeweils 2 Stunden Dauer zugrunde.

Alle Toplader und die meisten der Frontlader haben eine Thermo Schontrommel. Durch das Einstellen der Option Vorbügeln oder Dampfglätten wird die Trommel nach dem letzten Schleudergang erwärmt. Dies soll die Wäsche lockern, glätten und der Hausfrau das anschließende Bügeln erleichtern. Weitere Vorteile der Miele Waschmaschinen sind das System Twin Dos zur besseren Ausnutzung der Waschleistung von Flüssigwaschmitteln sowie das Liquid Wash System, eine automatische Dosierung von Flüssigwaschmitteln.

13 Waschmaschinen aus der Gruppe Frontlader verfügen über das Power Wash System. Dieses Programm bietet einen Waschgang für die Schnellwäsche mit einer Laufzeit unter 60 Minuten an. Die Frontlader gibt es für verschiedene Aufstellungsmöglichkeiten. In der Produktpalette gibt es Frontlader für die Säule, als Unterbau oder als unterschiebbarer Frontlader. Miele bietet ein eigenes Cap Dosing System an. Das sind von Miele vertriebene Portionskapseln. Diese werden in das Weichspülfach eingesetzt und geben automatisch die geforderte Dosis an Waschmittel, das sich in den Kapseln befindet, ab. Miele verkauft 6 Spezialwaschmittel, 3 Weichspüler und einen Booster für stärker verschmutzte Wäsche.

Die Firma Miele bietet ihren Kunden eine Mitgliedschaft im myMiele Club an. Durch eine einfache Registrierung auf der Homepage www.miele.de können in diesem Club Fragen zum Zubehör gestellt und die entsprechenden Teile bestellt werden. Außerdem sind dort dann alle Gebrauchsanweisungen einsehbar. Ebenso können dort Termine mit dem Miele Kundendienst vereinbart werden. Für eine erforderliche Reparatur verfügt Miele über ein in Deutschland flächendeckendes Netz von Werkdiensten und Servicepartnern. Termine können beim Händler vor Ort oder über die zentrale Rufnummer 088 22 44 666 für Großgeräte ausgemacht werden. Zudem können Termine über ein Online Formular angefordert werden.

Miele bietet gegen einen Kostenbeitrag eine Verlängerung der Garantie an. Eine Garantieverlängerung auf 5 Jahre kostet 124 Euro. Für eine Garantieverlängerung auf 10 Jahre sind 299 Euro zu bezahlen.

Exception Occured:

TypeErrorException
MessageMethods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; AbstractFrontendService has a deprecated constructor
File/opt/krypsis/www.waschmaschine.de/php-central/services/AbstractFrontendService.class.php
Line2